MesoLibido

 

 

 

Libido bedeutet jene psychische Energie, die mit den Trieben der Sexualität verbunden ist und wird als Synonym zu sexueller Lust verstanden.

 

 

 

Die männliche Libido ist sehr stark von der Produktion des Testosterons abhängig. Sinkt die Produktion des Testosterons wegen Stress, eiweißarmer Ernährung, Dünndarmdysfunktion oder fortgeschritten Alter, kann es zu Mangelerscheinungen kommen. Die Symptome können sich durch Libidoschwäche und Erektionsprobleme, aber auch durch Depressionen, Schlafstörungen und Hitzewallungen äußern.

 

Auch die weibliche Libido ist hormonabhängig und kann mit MesoLibido gestärkt werden.

   

MesoLibido ist eine Anti-Aging Behandlung der Extraklasse. Bei der MesoLibido werden durchblutungssteigernde Wirkstoffe und ausgesuchte homöopathische Zubereitungen injiziert. Sie können den erektilen Dysfunktionen und den hormonellen Mangelzuständen entgegenwirken.

 

Die Therapie wird je nach Schwere der Symptome alle 2-3 Tage oder wöchentlich ausgeführt.